Auf dem Motorrad eine gute Figur machen: Schwabbelbauch adé!

Auf dem Motorrad eine gute Figur machen: Schwabbelbauch adé!

November 16, 2019 Aus Von admin

Während der heiße Schlitten über Winter in der Garage bleibt, kann an dem eigenen Erscheinungsbild gefeilt werden, damit es im nächsten Jahr sexy weiter geht auf dem Motorrad. Gerade zu Jahresbeginn stecken viele Menscher voller guter Vorsätze, möchten ins Fitnessstudio gehen, eine neue Diät anfangen oder im kommenden Jahr gesünder leben mit weniger Alkohol und Zigaretten. Häufig sind die guten Vorsätze so überladen mit guten und gesundheitsförderlichen Ideen, dass es ohnehin kaum möglich ist, alles Positive umzusetzen. Wer aber jetzt gleich, unabhängig von der aktuellen Jahreszeit, ein paar Pfunde loswerden möchte, sollte jetzt genau lesen! Hier gibt es ein paar unschlagbar geniale Diät Tricks für eine dauerhaft schlanke Figur und Experten-Tipps für eine Gewichtsreduktion ohne lästige Hungergefühle.

Abnehmen ohne Hunger? Wie geht das denn?

Auf den ersten Blick scheint dies ein großer Widerspruch zu sein, denn die meisten Menschen verspüren bei einer Diät großen Hunger. So ging es auch einem Bremer Kochbuchautoren, der mit seinen eigenen Abnehmrezepten nach ketogenem Vorbild mehr als 30 Kilo abgenommen hat! In diesem Artikel über Benjamin Oltmann erhalten Sie alle nötigen Informationen rund um die angenehme Art und Weise, dauerhaft schlank zu werden. Das beste an Bennys Konzept ist, dass es sich nicht um eine reine Low Carb Diät handelt, bei welcher stur auf alle Lebensmittel mit Kohlenhydraten verzichtet werden muss. Wer mit dieser Art der Ernährungsumstellung abnehmen möchte, kann zu Beginn der Diät viel Gewicht verlieren. Jedoch ist die gesundheitsbewusste Ernährungsumstellung auf einen langen Zeitraum von mehreren Monaten ausgelegt. Dadurch wird sichergestellt, dass das Wunschgewicht nicht sofort nach der Diät wieder in die Höhe schnellt.

Jo-Jo-Effekt ? Nein danke !

In vielen Fällen passiert es überraschenderweise nach einer Diät, dass das Ausgangsgewicht plötzlich wieder erreicht wird und in manchen Fällen sogar noch überschritten wird. Diese Menschen haben sich selbst nicht lange genug Zeit gegeben, sich eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit normal großen Portionen zu gewöhnen. Wer gerne grillt und fettes Fleisch, Fisch und auch Wurstwaren gerne isst, sollte die Kohlenhydrate während der Zeit der vermehrten Fettaufnahme konsequent vermeiden: Das gilt auch für Tage nach der Schlankheitskur, an denen zum Beispiel im eigenen Garten eine Grillparty geschmissen wird.

Wer mit dem Bike lange unterwegs ist und sich von Bohnen oder Ravioli aus der Dose ernährt, sollte zu Hause einige Tage der besonders gesunden und vitaminreichen Ernährung einlegen, damit der Körper sich von den Belastungen dieser Fehlernährung möglichst rasch wieder erholen kann. Übrigens sollten nicht nur alle Lebensmittel nach einer erfolgreichen Diät im Blick behalten werden, sondern auch stark gezuckerte Limonaden und süße Fruchtsäfte lieber vollständig durch Mineralwasser ersetzt werden. Auch Kräuter- oder Früchtetee ohne Zucker darf in großen Mengen getrunken werden, wenn Wasser auf Dauer zu eintönig wird.

Sprit sparen durch den Gewichtsverlust: Eine Diät hat vielerlei praktische Seiten!

Nicht zuletzt kann das Motorrad viel weiter gefahren werden, je weniger Ballast es mitschleppen muss. Sitzt die Motorradkleidung eng oder kneift sie, kann es kaum zu einem angenehmen und entspannenden Reiseerlebnis kommen, auch das Fahren in engen Kurven macht viel weniger Spaß, wenn ein enormes Körpergewicht in und aus den Kurven gewuchtet werden muss. Wer im späten Frühjahr oder Sommer mit dem Bike einen Ausflug an den See macht, braucht sich mit einer athletischen Figur nicht vor den Kumpels zu schämen und kann einfach auch einmal in die erfrischenden Fluten hüpfen.

Für die Gesundheit ist es ohnehin förderlich, wenn der Bewegungsapparat nicht zu viele unnötige Kilos durch die Gegend schleppen muss: Übergewichtige Menschen leiden nur viel zu häufig an Bluthochdruck, Herzbeschwerden, erhöhten Blutfettwerten und erleiden schneller Schlaganfälle und Herzinfarkte. Aber nicht nur ein übermäßiges Gewicht wirkt sich negativ auf Gesundheit und Wohlbefinden aus, auch zu viel Alkohol und ein übermäßiger Konsum an Zigaretten wirkt sich überaus schädigend auf den gesamten Organismus aus.

Am besten, eine neue Diät wird immer auch mit einem ausreichenden Maß an Sport kombiniert: Das kann durchaus auf einem Trimm-dich-Pfad stattfinden, der mit dem Bike in 100 Kilometern zu erreichen ist: So lässt sich das Angenehme mit dem Nützlichen kombinieren und während der langen Anreise ist es nicht möglich, zwischendurch etwas zu naschen oder den Diäterfolg anderweitig zu gefährden.